Moxibustion

Die Moxibustion kann in Kombination mit der Akupunktur oder als alleinige Therapieform eingesetzt werden.

Es wird dabei chinesisches Beifusskraut direkt oder indirekt auf Akupunkturpunkten verglüht, das einen wärmenden Effekt auf den entsprechenden Meridian ausübt. Diese heilsame Wärme aktiviert die Lebensenergie, löst Blockaden auf und vertreibt Kälte und Feuchtigkeit.