Neben der Blut- und Urindiagnostik hat in der Naturheilkunde vor allem auch die Stuhluntersuchung eine wichtige Bedeutung, da Beschwerden wie z.B. Allergien oder Hauterkrankungen in Zusammenhang mit der Darmflora stehen können.

 

Vorhandene Laborwerte können Sie selbstverständlich mitbringen. Eventuell ist es sinnvoll weitere Werte bestimmen zu lassen um ein gezieltes therapeutisches Konzept zu erstellen oder um den Therapieverlauf beurteilen zu können.